Home
AH - Vorstand
Adressverwaltung
Downloads
Aktivitas
Regiostämme
Droguien
Chronik
Webshop
Todesfälle
Links
Suche auf droga.ch
     
 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Couleurtag 2016 in der Ostschweiz


Der neue Droguien



Lieber Droganer

Es läuft vieles in der DROGA. Anlässlich der GV in Solothurn durften wir Glenfiddich zum Membre d‘Honneur ernennen, an der ESD bestanden 29 der 30 Mitglieder der Aktivitas und Angela Loosli v/o Acaronia schloss mit einer 5.5 gar als beste ESD Studentin ab. Herzliche Gratulation euch allen und besonders dir, liebe Acaronia.

Weiter ist das Kantusprojekt bereits soweit fortgeschritten, dass es eine Wohltat ist, der Aktivitas zuzuhören respektive mit ihr mitzusingen. Ich selbst durfte dies anlässlich der Burschifikation in Biel Ende Mai erleben. Die Aktivitas war so mutig, dass wir im Monôme kantend um 19.00 Uhr durch die Bahnhofsunterführung in Biel marschierten. Das tönte so gehaltvoll, dass wir von Passanten Applaus ernteten. Als nächstes werden wir die Aktivitas während der Einführungszeit kantentechnisch begleiten und wir werden allen Regionalstämmen die Möglichkeit anbieten, sich - dank der Mithilfe der Aktivitas - ebenfalls kantentechnisch zu verbessern. Die Regio-X sind darüber informiert und stehen bereits in Kontakt mit dem Hohen-X der Aktivitas. Weiter werden wir uns im Bereich der Commentpflege stärker engagieren. Als Ziel setzten wir uns, dass wir bis Ende des Studienjahrs 2016/2017 die Aktivitas so unterstützt haben werden, dass sie die ganze Bandbreite unseres Comments wiederum „à fond“ kennt und anwendet. Dieses Projekt wird von unserem
lieben Verbindungsmann Tantal geführt und ich freue mich jetzt schon auf das Resultat.

Was läuft sonst noch? Eine Gruppe Droganer besuchte unter Organisation und Führung von Aisé das Priorat und wir im Vorstand sind daran, den Regionalstämmen eigene Statuten zur Verfügung zu stellen.
Nach den Sommerferien beginnt die Einführungszeit der neuen Aktivitas. Hierzu habe ich einen Wunsch an euch. Am Einführungsbräteln dürfen wir jedes Jahr auf eine stattliche Anzahl Altherren zählen. Das ist Hammer und es rockt jedes Mal aufs Neue. Gerne wünsche ich mir, dass wir an den nachfolgenden Stämmen ebenfalls den einen oder anderen Altherr begrüssen könnten. Wie wäre es beispielsweise, wenn ihr euch als Jahrgang zusammenschliesst und uns an einem Folgestamm in Neuchâtel unterstützen würdet? Das wäre enorm toll, wichtig und hilfreich für uns.
Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Lesen dieser Ausgabe des Droguiens und verbleibe grüssend


In Blau-Grau-Blau
Christoph Glasstetter v/o Eternitas
AH-X