Home
AH - Vorstand
Adressverwaltung
Downloads
Aktivitas
Regiostämme
Droguien
Chronik
Webshop
Todesfälle
Links
Suche auf droga.ch
     
 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

ESD Life
https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=7Gh1oMXJRuQ

Der aktuelle Droguien


Lieber Droganer Der Altweibersommer hatte dank dem mehrheitlich schönen Wetter einiges zu bieten. Er begann mit der Teilnahme am Zentralfest. Diejenigen, welche aus einer Fasnachtsregion kommen, können sich das bunte Treiben auf der Strasse sehr gut vorstellen. Für alle anderen sei gesagt. Da waren um die 5000 Couleuriker in Farben im kleinen Städtchen Rheinfelden unterwegs. Am Freitag war der Warmwerdeabend ohne Programm. Der Samstag begann mit Fachreferaten. Diese waren wissenschaftlich hochstehend und hochaktuell - das Thema: Migration. Altuniversitäts Rektor Prof. Loprieno begann seine Ausführungen mit dem Vergleich zur Zeit 2000 vor Christi und zeigte auf, dass es alle 4 bekannten Formen von Auswanderung respektive Migration bereits schon lange gibt. Anschliessend folgten Nachredner, welche den Bezug zum heutigen Tag aus ihrem Verantwortungsbereich aufzeigten. Für mich besonders einprägsam war die Aussage des Straumann Implantate CEO’s. Er sagte, dass sie mehr Mühe hätten, die Oberbaselbieter auf Grund fehlendem Interesse Englisch zu lernen, in Basel in die internationale Gemeinschaft zu integrieren, als Asylanten dazu zu bringen, die Matur in der Freizeit und ein Unistudium zu absolvieren. Dies rüttelte mich definitiv auf. Am Samstagabend und Sonntag ging dann das Treiben weiter und jeder, der teilnahm konnte links und rechts mit bekannten und unbekannten Persönlichkeiten sprechen. Eben so wie man dies an der Fasnacht kennt.

Apropos Fest. Gleich zwei ehemalige Vorstandsmitglieder heirateten. Lamezia heiratete ihren David und Horatius im Belvoirpark seine Ornellaia. Beiden Feiern durfte ich beiwohnen und beide waren sehr beeindruckend. Ich wünsche den vier alles Gute in ihrem neuen Lebensabschnitt.

Eine Woche später luden MdH Carabus und Spinax zum Kleintiertreffen nach Zürich ein. Besonders eindrücklich war Spinax‘ Führung durch das Niederdorf, welche er mit vielen Anekdoten spickte inklusive dem Vorsingen des Züriliedes mitten auf der Limmat.

In Neuchâtel begann Mitte August der neue Jahrgang und wiederum durften wir beim Enführungsbräteln auf eine stattliche Anzahl von Altherren zählen, was uns sehr gefiel. Unter der Leitung
von Xellent als Verbindungsdroganer und Nordés als Hohes X konnten wir wiederum viele neue Füxe für die DROGA gewinnen. Es scheint, dass das abwechslungsreiche Einführungsprogramm unter tatkräftiger Altherrenteilnahme einmal mehr erfolgreich war. Ich danke allen Beteiligten für dieses tolle Gelingen.

Ich komme zum Ausblick. Im neuen Jahr werden wir den Ball klassisch halten und freuen uns über tolle Anzüge bei den Herren und elegante Abendroben bei den Frauen. Die Aktivitas ist bereits intensiv an den Vorbereitungen auf Schloss Laufen beim Rheinfall. Das wird garantiert alles andere als ein Reinfall werden, versprochen! Wenn du es dir einrichten kannst, freuen wir uns auf deine Teilnahme. Es lohnt sich.

Dir wünsche ich besinnliche Feiertage, einen guten Endspurt im 2017 und ganz e guete Rutsch in unser 86. Vereinsjahr.

In Blau-Grau-Blau
Christoph Glasstetter
v/o Eternitas
AH-X